Permanent-Magnet-Motoren

Heute schon auf die Technik von morgen setzen mehr Power für Ihre Pumpe

Die neue, richtungweisende Motorentechnik mit Energieeffizienz IE5

Die Herborner Pumpentechnik läutet mit dem Einsatz von IE5-Motoren ein neues Zeitalter der Energieeffizienz in der Pumpentechnik ein: Die PM-Motoren (Permanent-Magnet-Motoren) der Energieklasse IE5 reduzieren die Verluste gegenüber IE4-Motoren um weitere 20 %.

Dabei verbessern die Motoren den Wirkungsgrad um bis zu 13 %.

Mehr Leistung, weniger Kosten!

Die neue Technik der PM-Motoren (Synchronmotoren) bietet Ihnen drei entscheidende Vorteile:

  • Mehr Leistung durch höchste Wirkungsgrade
  • Weniger Betriebskosten durch hohe Energieeinsparungen und damit höhere Rentabilität
  • Weniger CO2-Ausstoß durch geringeren Stromverbrauch
Heute schon die Technik von morgen nutzen!

Die PM-Motoren erzielen schon jetzt Wirkungsgrade, die zukünftig per Gesetz verlangt werden und erreichen durchgehend die Motorenwirkungsgrade der höchsten derzeit erzielbaren Effizienzklasse IE5.

Optimal geeignet für die Schwimmbadtechnik

Die PM-Motoren sind gerade zum Einsatz in der Schwimmbadtechnik bestens geeignet, da hier die zum Betrieb des PM-Motors benötigten Frequenzumrichter schon weit verbreitet sind. Setzen Sie auf einen effizienteren, frequenzgeregelten und somit prozessoptimierten Antrieb für Ihre Badewasser-Umwälzpumpen.

Der Herborner Pumpentechnik ist es mit der neuen Technologie gelungen, die Verluste des Antriebs deutlich zu minimieren.

Die festgelegten Wirkungsgradgrenzen, denen Motoren je nach Eingruppierung im IEC-Code entsprechen müssen, sind IE3 oder IE2 mit Frequenzumrichter. PM-Motoren haben einen Wirkungsgrad von IE5!

Energieklasseneinteilung von Elektromotoren
Wirkungsgradvergleich IE2 - IE3 - IE4 - IE5 für 4-polige Motoren
Höchster Wirkungsgrad: Vorteile gegenüber Asynchronmotoren

Der Synchronmotor (PM-Motor) bietet gegenüber den in der Bädertechnik häufig noch eingesetzten Asynchronmotoren deutliche Vorteile. Denn Asynchronmotoren haben durch ihren Läuferschlupf einen schlechteren Wirkungsgrad als Synchronmotoren. Je kleiner der Asynchronmotor, desto größer die Verluste und desto schlechter der Wirkungsgrad. PM-Motoren stellen in diesen Einsatzfällen die optimale Alternative dar, die sich in der Nachtabsenkung der Bäder am deutlichsten zeigt. So verlieren Asynchronmotoren bei Drehzahlreduktion erheblich an Wirkungsgrad, während PM-Motoren hier den Effizienzvorteil annähernd behalten und damit gegenüber Asynchronmotoren erhebliche energetische Vorteile besitzen.

Die dargestellte Pumpenkennlinie mit 3 kW Antriebsleistung vergleicht die elektrische Leistungsaufnahme (Wirkleistung) des PM-Motors mit einem Asynchronmotor. Der PM-Motor hat eine deutlich niedrigere Leistungsaufnahme.

Investition, die sich schnell rechnet!

Die Mehrinvestition der gewinnbringenden Technologie macht sich bei den heutigen Energiekosten schnell bezahlt. Bei einer Pumpenlaufzeit im Badewasserbetrieb von 8.000 Stunden für ein Jahr amortisiert sich die höhere Investition durchaus in weniger als 1,5 Jahren (je nach Motorenleistung und Betriebspunkt).

Ansprechpartner Vertrieb

Sprechen Sie uns an! Wir erläutern Ihnen die Vorteile der PM-Motoren gerne in einem persönlichen Gespräch und unterbreiten Ihnen ein konkretes Angebot für Ihren Anwendungsfall.


Dirk Werner
Badewasser- /Reinwasserpumpen
Telefon +49 (0) 2772 / 933 - 112
Telefax +49 (0) 2772 / 933 - 100
E-Mail E-Mail schreiben